07.05.2019

Ethik-Rundbrief:
Ethik-Management – die Bedeutung positiver Kommunikation im Unternehmen

Wir leben in einem Zeitalter globaler Kommunikation, die sich über alle Ebenen weltweit erstreckt. Es sind die Neuen Medien, die sozialen Netzwerke oder sonstige aktuelle Plattformen, die einen regelmäßigen Informationsaustausch ermöglichen.

Wer heute als Führungskraft in der Verantwortung steht, kann es sich nicht erlauben, Kommunikationsschwächen zu zeigen. Denn erfolgreiche Führung bedeutet, mit positivem sozialen Verhalten Vorbild für seine Mitarbeiter zu sein, diese damit zu erreichen und zu motivieren. Die Art der Kommunikation ist entscheidend dafür, ob Einfluss genommen werden kann oder nicht. Wer falsch oder nicht kommuniziert, verursacht in seinem Umfeld Irritation, Missverständnisse und belastet das Leistungsniveau.

Positive Kommunikation setzt vielmehr darauf, frei von Emotionen nach Lösungen zu suchen und damit im Sinne des Unternehmenswohls zu handeln. Ethische Unternehmensführer sind aber auch in der Pflicht, sich notfalls von Mitarbeitern zu trennen, wenn diese sich nicht sinnvoll in die Gemeinschaft einbringen. Eine erfolgreiche Unternehmenskultur setzt auf positiven menschlichen Umgang. Das führt in der Praxis auch dazu, dass Verantwortungsträger Lob an die Mitarbeiter verteilen, die sich in der einen oder anderen Form ausgezeichnet haben und Vorbild für andere gewesen sind.

Eine solche positive Ansprache verleiht den Mitarbeitern neue Impulse und stärkt sie in ihrem Selbstwertgefühl. Je besser sich ein Mitarbeiter fühlt, umso mehr kann er leisten – für sich und sein Unternehmen. Das ist heute die Basis für nachhaltigen Erfolg.

Wir setzen seit fast 30 Jahren auf diese Unternehmer-Persönlichkeiten, die positiv kommunizieren und ein Erfolgsgarant für jedes Unternehmen sind.

Wir – mein Team und ich – würden uns sehr freuen, für Sie und Ihr Unternehmen engagiert sein zu dürfen. Unser exzellentes Netzwerk und unsere einzigartigen Auswahlinstrumente inkl. Ethik-Test garantieren optimale Lösungen für Sie.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Interesse.

Mit besten Wünschen

Christoph Dyckerhoff
Ethik-Experte im BDU