Presse

15.05.2012

Pressemitteilung:
"Röttgen ist aufgrund mangelnder Aufrichtigkeit, Klarheit und Transparenz gescheitert"

Das Auftreten Norbert Röttgens im NRW-Wahlkampf war durch einen Mangel an Aufrichtigkeit, Klarheit und Transparenz gekennzeichnet – dafür wurde er vom Wähler zurecht abgestraft: Zu diesem Schluss kommt Ethik-Experte Christoph Dyckerhoff von Dyckerhoff & Partner, der einzigen Personalberatungsgesellschaft in Deutschland, die sich auf die Gewinnung von Führungskräften nach ethischen Kriterien spezialisiert hat. Zur Pressemitteilung

 

08.03.2012

Dyckerhoff & Partner in der WDR-Fernsehsendung "WDR Aktuell"

Am 08.03.2012 ist Christoph Dyckerhoff zu Gast in der WDR-Fernsehsendung "WDR Aktuell". Als Ethik-Experte gibt Herr Dyckerhoff ein Interview zum Thema „Wulff und der Zapfenstreich“. Zur Website von WDR Aktuell

 

08.03.2012

Dyckerhoff & Partner in der WDR2-Radiosendung "Mittagsmagazin"

Am 08.03.2012 ist Christoph Dyckerhoff zu Gast in der WDR2-Radiosendung "Mittagsmagazin". Als Ethik-Experte gibt Herr Dyckerhoff ein Interview zum Thema „Wulff und berufliche Einsatzmöglichkeiten“. Zur Website des WDR2-Mittagsmagazins

 

06.03.2012

Dyckerhoff & Partner in der Presse:
Tagesschau-Interview zum Zapfenstreich von Christian Wulff

Die Diskussion um seine Privilegien scheint an Ex-Bundespräsident Wulff abzuperlen. Von ihm kommt kein Wort des Widerspruch und keine Geste des Zögerns. Unternehmensberater Dyckerhoff hält das nicht für klug. Im Interview mit tagesschau.de erklärt er, welche Chancen sich Wulff damit verbaut. Zum Interview

 

24.02.2012

Dyckerhoff & Partner in der Presse:
Bayerische Staatszeitung - Interview mit Christoph Dyckerhoff

Ethik-Experte Christoph Dyckerhoff über charakterliche Anforderungen an Politiker und überzogene Erwartungen. Zum Interview